Feste feiern

Klitzekleine Feste im Bienewitz

Klitzekleine Feste im Bienewitz

Überraschungs-18te, fast noch 29ste, ehrliche 40ste und ein hitverdächtiger 65ster Geburtstag
Feste feiern ja, feste feiern eher nicht. Das Bienewitz ist nicht das, was man sich gemeinhin unter einer "Party-Location" vorstellt. Denn: um 22 Uhr ist Zapfenstreich. Aber wer weiß, vielleicht ist es auch deshalb so begehrt für 30. Geburtstage? Babys kennen bekanntlich kein Pardon. Und ab 40 will man offenbar selber früh ins Bett. Und für das wirklich junge Partyvolk gibt es nebenan noch den Jennerwein oder den X-Club, wo man bis zum Morgengrauen weitermachen kann. Gut, dass man nur einmal umfallen muss, und schon ist man da - das geht immer.

Ein Fest unter vielen verdient jedoch besondere Erwähnung: ein Gesangsschüler, der seit Kurzem bei der entzückenden Sarah Mettenleiter im "Milchladen" nebenan Stunden nimmt, gab zu seinem 65. ein kleines Ladenkonzert, mit den schönsten Schlagern aus den 20ern. "Mir fehlen keine Millionen, mir fehlt kein Pfennig zum Glück" sang der frisch pensionierter Lehrer - mit ein wenig Ironie angesichts seiner Rente, dafür mit umso mehr Leidenschaft.

Wunderbar, wenn man jemanden trifft, der so für seinen Beruf brennt. Und das als Lehrer! - sonst eher bekannt für Burn out. Passend zu seinem Fach Religion hätte er seiner Schule zu seinem Abschied gerne eine "sachliche Fotografie" der Engel-Ausstellung von Michaela Bisjak geschenkt. Eine wunderbare Fotografie, eine Kontaktaufnahme, aufgenommen just im Moment vor dem ersten Flügelschlag: gerade noch hier bei uns auf Erden, förmlich spürbar jedoch die Flüchtigkeit des Augenblicks, das "zwischen-den Welten". Scheiterte an der Schule, schade!

Dafür beschenkte er seine Geburtstagsgäste bei seinem diesem außergewöhnlichen, geradezu hitverdächtigen Geburtstag mit Swing in der Stimme, Schwung in den Hüften und am Klavier begleitet von seiner jungen Gesangslehrerin. Übrigens: Sarah Mettenleiter veranstaltet auch das furiose Finale ihrer Gesangsworkshops im Bienewitz. So ein bisschen Ladenkonzert können die Nachbarn schon ab. Nachtruhe ist ja wieder pünktlich um zehn.
 

bienewitz – Raum zum Meeten und Mieten
Apianstraße 1
80796 München